1. Preis

Kinderspiel
Lars Kornhoff | München | 18:00

Ein packendes Drama über einen Teenager-Vater dessen Kind gegen seinen Willen weggegeben wird. Dieser versucht mit ungewöhnlichen Mitteln seinem Sohn, wenigstens für einen Moment, die Nähe und Fürsorge zu geben, die er sich wünscht. Dabei bleibt er nahe an seinen Figuren und spielt auf subtile Weise mit unseren Erwartungen und dabei gelingt es ihm immer wieder, uns zu überraschen.

 

2. Preis

Existence Extra Ordinaire
Julie Weißbach | Lübeck | 07:37

Eine Collage, eine Miniatur, ein poetischer Tagtraum, eine Ode an die Kunst und das Leben.

3. Preis

Welk
Daniel Vogelmann | München| 21:00

Ein mythisch-zärtlicher Horrorfilm, der über die Genrekonventionen hinaus die eingefahrene Liebe eines alten Ehepaares erzählt. Machtvoll dringt die Natur in ihr Leben und ergreift von ihnen Besitz. Mit großartigen Bildern und stimmiger Ausstattung weiß der Film zu überzeugen.

Kurzer Kurzfilm

Felix
Anselm Belser | Berlin | 00:43

Der Film zeigt in kürzester Zeit ein allseits bekanntes Problem und macht, worüber wir alle schon mal fantasiert haben.

Publikumspreis

Dulce

Iván Ruíz Flores | Madrid | 14:00

Das Publikum hat seinen Favoriten gewählt!

Lobende Erwähnung

Did Michael Knight end the cold war!
Stepán Altrichter | Potsdam | 20:00

Eine Vater-Sohn-Geschichte vor dem Hintergrund der Revolution 1989 in der Tschecheslowakei. Ein Manifest für die Kraft der Fantasie.