Zum ersten Mal in der Geschichte der kurz.film.spiele haben Publikum und Jury den gleichen Film ausgezeichnet. Matthias Stolls „Sterben nicht vorgesehen“ gewinnt nicht nur den 1. Preis der Jury, sondern auch den Publikumspreis.

Die Jury bestand 2012 aus Marieke Steinhoff (Schnitt Magazin), Dr. Lena Christolova (Universität Konstanz), Sarah Adam (Kurzfilmagentur Hamburg), Thomas Neuhauser (ARTE), Günther Franke (Regie ‚Hinter den sieben Bergen‘, nomiert für den Deutschen Kurzfilmpreis).

1. Preis der Jury: Sterben nicht vorgesehen

Regie: Matthias Stoll, 25 min

Begründung: „Eine ungewöhnliche, weil  radikal persönliche Annäherung an den verstorbenen Vater, die es dennoch schafft, auch exemplarisch deutsche Familiengeschichte zu erzählen. Was als intimer Brief an den Vater beginnt, entwickelt sich zu einer vielschichtigen Betrachtung über das stetige Arbeiten am eigenen Leben und das Arbeiten am filmischen Erinnern dieses Lebens. Die vordergründig heitere Tonlage führt nicht zu einer Entdramatisierung des Verlusts, sondern schafft ein liebevolles, zutiefst berührendes Portrait des eigenen Vaters, in das im Verlauf des Films auch immer mehr das Bedauern und die Trauer über die nicht mehr mögliche gemeinsame Zeit Einlass findet. “

 

2. Preis der Jury: 1/2

Juror Günther Franke überreicht Kate Haase und Sebastian Hühnel den 2. Preis

Regie: Kate Haase; Sebastian Hühnel, 14 Min.

„Eine ungewöhnliche Animation, die durch eine Fülle an Einfällen und Texturen besticht und Gefühle und Natur spürbar macht. Die fantasievolle und kreative Umsetzung sowie das eindrucksvolle Sounddesign schaffen Raum für eine metaphernreiche Geschichte über Trauer.“

 

3. Preis der Jury: Brüder

Regie: Türker Süer; 23 Min.

Mit zurückhaltenden schauspielerischen Mitteln  und einem stringenten Kamerakonzept erzählt „Brüder“ von einem familiären Konflikt vor einem deutsch-türkischen Hintergrund. Eine gekonnte Dramaturgie und ein gutes Gespür für Rhythmus und Tempo führen zu einem stimmigen Kurzspielfilm.

 

Publikumspreis: Sterben nicht vorgesehen