Deutschland 2015; Regie: Atheer Adel; 5 Min.

Akustikgitarre, sanfter Rhythmus: So beginnt der Song Seele ohne Sorgen von Atheer Adel, zu dem er das gleichnamige Animations-Musikvideo gestaltet hat. Ein einsames, kleines Wesen steht am Strand und blickt sehnsüchtig über’s Meer. Es entdeckt eine Flaschenpost, darin eine Zeichnung trauriger Augen, ähnlich den seinen. Und so macht es sich auf den Weg über die stürmischen Wellen, um den Absendern zu begegnen. Herr Adel liefert damit nicht nur ein einfallsreiches Musikvideo, sondern auch einen wunderschönen Ohrwurm.

Samstag 2. Block (16:15 – 17:45 Uhr), 4. Film

Atheer Adel (*1985 in Bagdad) 1995 kam seine Familie aus dem Irak nach Deutschland. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur ‒ Schleierhaft, Ich mit müde (2013) ‒ spielt er Gitarre und schreibt deutschsprachige Lieder.