Deutschland 2015; Regie: Tim Ellrich; 14 Min.

Womit macht man seiner Mutter zum Geburtstag wohl eine große Freude? Klar, man schenkt ihr ein schönes Foto von ihren drei Söhnen. Auf diese Idee kommen auch die inzwischen erwachsenen Brüder Georg, Niklas und Alexander. Doch als sie ein etwas albernes Bild aus Kindertagen nachstellen wollen, tauchen plötzlich unerwartete Probleme auf. Der aufkommende Konflikt lässt sich den Zuschauer unweigerlich fragen: Inwiefern unterscheidet sich der angeblich ausgewachsene Mann vom einstigen Kind?

Samstag 3. Block (18:10 – 20:15 Uhr), 3. Film

Tim Ellrich (*1989) deutscher Regisseur und Filmemacher. Er studiert zurzeit „Fiction Directing“ an der Filmakademie Baden-Württemberg. Filme (Auswahl): Kinderleicht (2012), Schleierhaft (2013).