Deutschland 2015; Regie: David Jansen; 15 Min.

Dieser Film, animiert in der Tradition der Holzschnitt-Technik, nimmt uns mit auf eine besondere Reise: Eine Mutter rettet sich und ihren Sohn vor dem gewalttätigen Vater. Das Kind wächst fortan bei Wölfen auf. Als junger Mann wird er gefunden, in die „normale“ Gesellschaft versetzt und muss sich nun dort zurechtfinden. Er läuft Gefahr auf Abwege zu geraten, aber gerade als der Tod an die Tür klopft, rettet ihn ein Schutzengel. Der Engel führt ihn zurück zu seinen Wurzeln.

Sonntag 1. Block (14:00 – 15:45 Uhr), 7. Film

David Jansen (*1981) studierte Animationsfilm an der Kunsthochschule für Medien Köln. Bisherige Arbeiten: The Animal That Can Lie (2012), 9,6% (2011), I Don’t Care (2010).