Österreich 2015; Regie: Patrick Vollrath; 30 Min.

Michael darf das Wochenende mit seiner achtjährigen Tochter Lea verbringen. Beide können es kaum erwarten. Doch zwischen Scheidung, neuem Freund der Exfrau und Sorgerechtstreitigkeiten erscheinen Michael einige Grenzen unverständlich. Ein Tag, eine Übernachtung ist nicht mehr genug. Heiligt der Zweck die Mittel? Michael ist sich sicher, alles wird gut… Eine schauspielerische Meisterleistung, die unter die Haut geht.

Sonntag 2. Block (16:00 – 18:00 Uhr), 3. Film

Patrick Vollrath (*1985) absolvierte eine Ausbildung zum Film- und Videoeditor bei ARRI Film & TV in München. Danach studierte er Regie an der Wiener Filmakademie. Filme (Auswahl): Die Jacke (2014), Ketchup Kid (2013).