Deutschland 2015; Regie: Damian Schipporeit; 10 Min.

Alter, Einsamkeit, eine Katze, eine Geburtstagsfeier und eine junge Nachbarin – all dies kommt in der Tragikkomödie „Der alte Mann und die Katze“ zusammen. Aus tiefgründiger Sehnsucht nach Gesellschaft und sozialen Kontakten baut sich ein einsamer Greis eine heile Welt auf. Gemeinsam mit seiner (realen oder imaginären?) Katze feiert er seinen 80. Geburtstag – bis es an der Tür klingelt.

Samstag 1. Block (14:30 – 16:00 Uhr), 7. Film

Damian Schipporeit (*1978), seit über 15 Jahren Regisseur und Produzent; erhielt 2007 das „cast&cut“-Stipendium, leitet seit 2009 mit Christian Kelm die Produktionsfirma FILMBLICK. Filme: Linie 102 (2012), Joschis Garten (2014/15)